Meine Therapieformen

Cranio-Sacral

Bio-Resonanz

Unser Köper ist ein faszinierendes Wesen, welches uns so viele Signale gibt,

und sehr gerne bereit ist, mit uns zusammenzuarbeiten.

Jede Behandlung ist einzigartig und immer eine Begegnung von Herz zu Herz.

Ich lade Sie ein mit mir einzutauchen, in eine Welt,

die Ihnen vielleicht noch unbekannt ist.

Shiatsu-Therapie

Shiatsu ist eine ganzheitliche Körpertherapie, welche auf der mehrere Jahrtausende alten traditionellen chinesischen Medizin basiert. Grundlegend für deren Verständnis ist, dass unsere Lebensenergie (auf Japanisch: Ki) in Bahnen, den sogenannten Meridianen durch unseren Köper fliesst. Krankheiten/Störungen werden gemäss fernöstlicher Heilkunde als Ungleichgewicht des Energieflusses in den Meridianen verstanden. Demzufolge steht die Harmonisierung des Energieflusses in den Meridianen im Mittelpunkt der Behandlung. Im Shiatsu geschieht dies durch gezielten Druck mittels Händen, Ellbogen oder Knien entlang den Meridianen. „Shi“= Finger,  „Atsu“= Druck.
Als Grundlage für die Behandlung dient in der Regel ein kurzes Gespräch wie auch die Haradiagnose. Im Gespräch werden die aktuellen Beschwerden erläutert und weitere für die Krankheitsentstehung ursächlichen Aspekte besprochen. Im Harabereich („Hara“=Bauch) liegen die Diagnosefelder aller Meridiane, mittels derer sich der Therapeut innert kurzer Zeit einen Überblick über die Energieverhältnisse verschafft.

Shiatsu unterstützt unsere Selbstheilungskräfte

und eignet sich sowohl präventiv als auch unterstützend in Heilungsprozessen.

Shiatsu ist geeignet für Menschen jeden Alters und empfohlen bei:

• Stress-Symptomen

• Problemen des Bewegungs-

  apparates

• Schlafstörungen

• Kopfschmerzen

• Menstruationsbeschwerden

• Chronischen Erkrankungen

• Begleitung in Lebensprozessen

 

Shiatsu mit Kindern

Kinder lieben Shiatsu.

Es ist für sie ein Spiel, dem sie sich mit Begeisterung hingeben.

 

In einem Grundkurs lernen Eltern ihren Kindern eine wohltuende Kurzbehandlung zu geben, mit welcher sie die Kinder spielerisch in die Ruhe führen können. Dies ist z.B. auch vor dem Schlafengehen sehr hilfreich.

Durch die liebevollen Berührungen bauen die Kinder Spannungen ab und sie finden ihre innere Ruhe, welche nötig ist, um sich dem Schlaf hinzugeben.

Buchempfehlungen:

Wataru Ohashi,

Mary Hoover

Die Sanfte Baby-Massage,

O.W.Barth Verlag

”Wir können den Wind nicht Ändern,

Aber die Segel anders setzen.“


Aristoteles

 

Cranio-Sacral-Therapie

Die Cranio-Sacral-Therapie wurde Anfang des 20. Jahrhunderts auf der Basis der Osteopathie entwickelt. Ihr Name leitet sich von den Begriffen Cranium (Schädel) und Sacrum (Kreuzbein) ab. Der Osteopath Dr. William Sutherland entdeckte, dass die Schädelknochen beweglich sind und mit Kreuzbein, den Gehirn- und den Rückenmarkshäuten eine Einheit bilden. Innerhalb dieser Einheit pulsiert die Cerebrospinale Flüssigkeit (Liquor) in einem Rhythmus, welcher sich subtil auf den ganzen Körper überträgt und wahrnehmbar ist.

 

Dieser Rhythmus entsteht durch eine Kraft, welche im ganzen Körper einen gezeitenartigen Rhythmus auslöst, sie wird als Primäre Atmung bezeichnet. In der therapeutischen Arbeit bin ich mit dieser Kraft verbunden und unterstütze das System in seiner Selbstregulierung.

Unfälle, Traumen, Schocks und Krankheiten können Veränderungen und Störungen im freien Fliessen dieser gezeitenartigen Bewegungen hervorrufen. Wie sich diese Bewegungen ausdrücken gibt diagnostische und therapeutische Hinweise.

 

Mittels sehr sanfter, achtsamer Berührungen werden während der Behandlung Disharmonien wieder ins Gleichgewicht gebracht. Dabei werden die dem System innewohnenden Ressourcen gestärkt und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Indikationen:

• Migräne

• Schwindel, Sehstörungen

• Nervöse Beschwerden

• Angstzustände

• Erschöpfungszustände

• Geschwächtes Immunsystem

• Schwangerschaft

• Geburtstraumata

• Rehabilitation nach Unfällen und  

  Krankheiten 

• Schleudertrauma

• Rücken- und Gelenkbeschwerden

• chronische Muskelverspannungen 

  und Schmerzen

• veränderte Körperwahrnehmung

• Chronische Kopfschmerzen

”Nimm dir jeden Tag die Zeit, still zu sitzen

und auf die Dinge zu lauschen.

Achte auf die Melodie des Lebens, welche in dir schwingt.“


Buddha

 

Bio-Resonanz-Therapie

Die Bioresonanzmethode ist ein ganzheitliches Diagnose- und Therapieverfahren. Es arbeitet mit patienten- und substanzeigenen Schwingungen. Sie basiert auf  Erkenntnissen, dass jede Form von Materie aus Energie besteht und auch Energie abstrahlt. Jede Substanz, jede Zelle hat ein ganz bestimmtes Frequenzmuster. In jeder Körperzelle laufen stetig chemische und elektromagnetische Prozesse ab und über diese Schwingungsmuster kommunizieren die Zellen und Organsysteme miteinander und beeinflussen sich gegenseitig.

 

Krankheit entsteht da, wo die Schwingungsharmonie – wie bei einem Orchester, dessen Instrumente nicht gestimmt sind – über längere Zeit gestört ist. Chronische Krankheiten entstehen, wenn die pathologischen Schwingungen vom eigenen System nicht mehr reguliert werden können.

 

Pathologische Schwingungen entstehen zum Beispiel durch Substanzen wie Gifte, Viren, Bakterien, Allergene, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, auch durch störende elektromagnetische Strahlen, belastende Lebenssituationen und negative Emotionen.

Ziel meiner Arbeit mit Bioresonanz ist Die Reduzierung

pathologischer Schwingungen im Körper zur Wiederherstellung einer optimalen körpereigenen Regulationsfähigkeit

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Nordstrasse 2 · 8800 Thalwil · 044 721 12 70 · 076 578 04 05

”Sobald du dir vertraust,

Sobald Weisst du zu leben.“


Goethe

Meine Preise für Shiatsu

und Cranio-Sacral-

Therapien

Fast alle Krankenkasse übernehmen

einen grossen Teil der Behandlungskosten

über die Zusatzversicherung für Alternativmedizin.

Die meisten Kassen verlangen kein ärztliches Zeugnis.

Bitte klären Sie vorgängig ab, wie Sie versichert sind.

Kosten: CHF 130.- / 60 Minuten